Auf Berg- und Tal-Tour im Hohenlohekreis

Die Einstufung der Tour als “mittelschwer” war nicht zu hoch gegriffen: bei Temperaturen über 30 Grad und mit 700 Höhenmetern bei 50 km Streckenlänge waren die Genussradler ganz gut gefordert.

Der erste Teil war vielversprechend: nach nur 8 km Fahrt ab dem Startplatz “Tiroler Seen” wurde die Gelegenheit zu einem 2. Frühstück in Schöntal gerne genutzt. Danach ging´s in die Hügel. Die sehr abwechslungsreiche Route verlief über Rossach, Oberkessach (dort dem “Grünkern-Radweg” entlang), Aschhausen nach Winzenhofen zum Mittagessen. Danach folgte nach einem 4km langen Anlauf die letzte Bergetappe von Sindeldorf hinauf auf die “Hohe Straße” und schließlich zurück zu den “Tiroler Seen”.

Den wohlverdienten Abschluss der topographisch anspruchsvollen, aber landschaftlich sehr reizvollen Tour feierten die Radler dann im Gasthaus Ochsengarten in Forchtenberg.

You are currently viewing Auf Berg- und Tal-Tour im Hohenlohekreis