Am 8. + 9. November finden die Tischtennis-Bezirksmeisterschaften der Aktiven in Satteldorf statt. Wie inzwischen üblich findet die Einteilung nach dem QTTR-Wert statt. Wer teilnehmen möchte meldet sich bitte bei Florian Saljani an, er übernimmt die Anmeldung für uns gesammelt - vielen Dank dafür an Flo.

zur Ausschreibung

Schlechte Erinnerungen begleiten die Gnadentaler TT-Cracks beim heutigen Auswärtsspiel um 19 Uhr in Kornwestheim. Verlor man doch im Frühjahr das alles entscheidende Meisterschaftsspiel gegen den späteren Meister mit 5:9. Als Vizemeister konnte sich der TTC dann doch noch für die Oberliga qualifizieren.

Beim erneuten Aufeinandertreffen sind die Kornwestheimer deutlich favorisiert. Die Gastgeber sind mit 4:2 Punkten in die Oberliga gestartet. Die TTCler haben am vergangenen Sonntag nach drei Niederlagen den ersten Sieg gefeiert. Der Gnadentaler 9:5 Sieg gegen Offenburg war schon deshalb bemerkenswert, weil sich alle Spieler mit einem Einzelsieg beteiligt haben. Auch das Nervenkostüm scheint gut sortiert zu sein, weil alle Fünfsatz-Spiele gewonnen werden konnten.

Das Kornwestheimer Sextett ist von Platte 1 bis 6 deutlich stärker besetzt. Es gilt also noch eine "Schippe" drauf zulegen. Für Peng Gao und Daniel Horlacher wird vor allem deren neue Nummer Eins, der Serbe Zolt Sel ein harte Nuss. Seine 5:1-Saisonbilanz drückt dies eindrucksvoll aus. Auch der ehemalige Jugendnationalspieler David Steinle und Andreas Escher als Nummer 2 und 3 werden nur in Bestform zu schlagen sein. Nur mit einer kompakten Mannschaftsleistung kann der TTC auf eine Überraschung hoffen. Mannschaftsführer Klaus Mack kann sein stärkstes Team aufbieten und hofft auf die neuen effizienten TTC-Doppelpaarungen.

Die TTC-Aufstellung am Samstag: Peng Gao, Daniel Horlacher, Ferenc Majer, Pascal Köhler, Jörn Diemer und Nick Westendorf.

Am Samstag, den 25.Oktober findet von 09:30 Uhr bis 11:00 Uhr im gesamten Gemeindegebiet wieder die "Gemeinde-Putzete" statt. Treffpunkt für alle am Parkplatz Steinäckerhalle.

Dies ist als gemeinsame Aktion aller Vereine, Kirchen und Gruppen vorgesehen. In den vergangenen Jahren hat sich der TTC natürlich auch immer beteiligt. Es wäre toll, wenn sich an diesem (hoffentlich schönen) Samstag einige Mitglieder auch zum Müllsammeln melden würden. Im Anschluss spendiert die Gemeinde noch Getränke und Vesper zur Stärkung. Also lasst mich nicht alleine und repräsentiert den TTC in gutem Licht. Bitte kommt mit TTC-Vereinskleidung und oder Leuchtkleidung. Die Teilnehmer bitte kurz bei Klaus Schmelzle anmelden.

Bei der Rangliste der besten Jugendspieler der Bezirke Hohenlohe, Heilbronn und Ludwigsburg ist der TTC Gnadental mit 4 Spielern überaus gut vertreten. Die besten U15 und U18 Spieler der Mädchen und Jungen treffen bei dieser Rangliste in Löchgau aufeinander und ermitteln unter 12 Teilnehmern jeweils 3 Startplätze für die Quali zu den Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften.

Die Gnadentaler Spieler erleben in diesem Jahr einen sehr erfolgreichen Tag. Vor allem Florian Saljani und Clara Nieto sorgen für die Höhepunkte. Nach einem harten Turnier mit insgesamt 11 Spielen sind die beiden zwar platt, können sich aber jeweils über einen hervorragenden 3. Platz freuen. Die beiden gehören derzeit zu den fleißigsten Nachwuchstalenten des TTC und haben sich diesen Erfolg damit durch viel Arbeit verdient.
Außerdem belegt Damaris Eckstein den 10. Platz. Bei ihr geht es äußert knapp zu und sie hat trotz vieler guter Spiele am Ende etwas Pech. Mit einem Sieg mehr wäre sie 3-4 Plätze nach oben gerutscht. Tasso Mavromichalis komplettiert das TTC-Starterfeld. Er muss sich bei dem starken Teilnehmerfeld jedoch mit einem Sieg begnügen.
Zwei weitere Gnadentaler Spieler waren an diesem Tag nicht dabei. Fabian Juhasz musste leider verletzungsbedingt absagen. Nick Westendorf wurde aufgrund seiner guten Vorjahresleistungen befreit, er darf direkt bei den Ba-Wü an den Start gehen.

Am 11.11. um 17:30 Uhr bietet Eddy wieder das traditionelle Gansessen an. Dieses Mal im Gasthaus Löwen im Stock. Interessenten können sich diretk bei Eddy Alber anmelden, 0791-959493

TTC Herren VIII gegen TSV Neuenstein V                                                                                                         Tim B. will im zweiten Einzel gerade gegen seinen Gegner S. Ostertag aufschlagen, als ein Schläger vom Nachbartisch in hohem Bogen mitten auf der Platte landet. Sein Gegenüber, vom Schreck erstarrt und ganz bleich, kann noch gar nicht fassen was da gerade abgeht. Alle schauen zum Nachbartisch. Dort steht Georg W. ….. ohne Schläger ! Was war passiert ? War es ein absichtlicher Schlägerwurf aus Frust ? Vom Präsidenten kann man sich so was nicht vorstellen, oder doch ? Kann der Schläger ihm auch beim Spiel aus der Hand gerutscht sein ? Der Flugbahn nach zu urteilen, könnte es dann nur bei der Ausführung eines RH-Topspin passiert sein. Georg W. und RH-Topspin ? Wie und aus welchem Grund es passierte wird sein Geheimnis bleiben.                                                         Übrigens gewinnt Tim B. sein Spiel gegen seinen traumatisierten Gegner auf überragender Weise im 5. Satz und verkürzt auf 3:8. Georg W. vermutlich von Schuldgefühlen geplagt, kann sich nicht mehr konzentrieren und verliert gegen M. Henke klar mit 0:3. Der freut sich über seinen Siegpunkt zum 3:9 für seine Mannschaft.

Herren 1 - Oberliga



27.01.2018, 18:30 Uhr

 

VfR Birkmannsweiler


VfR Birkmannsweiler

TTC Gnadental


TTC Gnadental

Ergebnisse vom Wochenende

Jungen 1 - TSV Willsbach 13:6
Mädchen 1 - SpVgg Gröningen-Satteldorf 15:5
Jungen 2 - TSV Zweiflingen 16:4

Die nächsten Heimspiele

Donnerstag, 25.01.
20:15 UhrSenioren 1 - TSV Ingelfingen 1
Freitag, 26.01.
20:00 UhrHerren 5 - SV Grossaltdorf 1
 Herren 9 - TTC Westheim 5
Samstag, 27.01.
13:30 UhrMädchen 2 - TTC Westheim 2
18:30 UhrHerren 3 - SpVgg Gröningen-Satteldorf 3
Sonntag, 28.01.
10:00 UhrHerren 2 - TTC Bietigheim-Bissingen 3
15:00 UhrHerren 1 - VfL Kirchheim 1
 Damen 1 - VfR Altenmünster 1