SW-Bietigheim-Bissingen-Cup, Offene Laupheimer Stadtmeisterschaften, Pokalturnier in Ilshofen, Schäfer-Cup in Hegnach, alles Tischtennisturniere, welche seit vielen Jahren traditionell nach der Spielrunde veranstaltet werden und sich bei zahlreichen Spielern großer Beliebheit erfreuen bevor es in die Sommerpause geht.

In Bietigheim-Bissingen (siehe Foto) am Start waren Karl Koman, Damaris Eckstein/Emma Ruoff (Platz 2 - Doppel A) und Karin Köhler/Clara Nieto (Platz 1 - Doppel A). In der Einzelkonkurrenz durften sich Damaris und Karin noch über den 3. Podestplatz freuen, nachdem beide im Halbfinale mit 1:3 bzw. 0:3 ausgeschieden waren.

Turnier Bietigheim Bissingen

Beim regionalen Ilshofener Turnier gab es in diesem Jahr einen Teilnehmerrekord, der nicht nur die Spieler, sondern auch die Veranstalter ganz schön ins Schwitzen brachte. Die tollen TTC-Platzierungen in den einzelnen Konkurrenzen: Christian Wachter/Karl Koman (Platz 3 - Doppel C) ..... Manuel Klocek/Fil Nieto (Platz 2 - Doppel E) ..... Damaris Eckstein/Lisa Weitmann (Platz 2 - Doppel A) .... Karin Köhler/Lea Tannebaum (Platz 1 - Doppel A) ..... im Einzel erreichten Stefan Müller (Herren E) und Lisa Weitmann (Damen C) jeweils das Endspiel in ihren Konkurrenzen und belegten am Ende jeweils den 2. Platz.

Zwei TTC-Starter und zwei Podestplätze beim Hegnacher Schäfer-Cup. Während Karl Koman mit seinem Doppelpartner Markus Kusnezow aus Satteldorf den 3. Platz belegten, konnte sich Karin Köhler an diesem Tag in der Damen-B-Konkurrenz durchsetzen. Insgesamt waren über 200 Teilnehmer am Start, die an über 20 Platten bei 30 Grad Hallentemperatur in ihren verschiedenen Leistungsklassen versuchten den kleinen weißen Plastikball mehr oder weniger erfolgreich auf der gegenüberliegenden Plattenseite zu platzieren.