Artur Kirsch und Heinrich Tewald vom TTC Gnadental qualifizieren sich für die Deutschen Meisterschaften im Triplette, der Königsdisziplin des Pétanque-Sports.
Mit dem Backnanger Joachim Köhler erreichten sie bei den Baden-Württembergischen Landesmeisterschaften einen guten 5. Platz im B-Turnier. Tags darauf fand das Qualifikationsturnier zur Deutschen Meisterschaft statt. Nach einem deutlichen Auftaktsieg, ergab sich bereits im zweiten Spiel die Chance, die DM-Teilnahme zu sichern. Der Gegner kam aus Nordbaden und war als zweitstärkstes Team gelistet. Von der ersten Kugel an setzte das Gnadentaler Team das Spitzenteam unter Druck. Mit genau gelegten Kugeln und konstanten Schusstreffern auf gut liegende gegnerische Kugeln, gewannen die TTCler eine Aufnahme um die andere und lagen 9:3 in Führung. Erst dann eröffnete sich ihren Gegner die Chance auf Punktgewinne und brachte diese, in nur einer Aufnahme, auf 9:8 heran. Es sollte die einzige Schwächephase der TTCler sein. Mit 13:8 besiegten sie das Baden-Württembergische Topteam. Die Fahrkarte zur Deutschen Meisterschaft war gelöst. Diese findet am 15./16. Juni im Kurpark in Bad Pyrmont statt. Text: Heinrich Tewald

DM Quali Triplette