Die Wanderung führt durch die Löwensteiner Berge mit ihrem stattlichen Buchenbestand auf der Höhe. Hinunter geht’s zum Bleichsee mit seinem Schilf auf der Seeoberfläche. Nächstes Ziel wird das sehenswerte Wasserschloss im Teusserbad sein, ehe der steile Aufstieg wartet.

Treppen führen durch den Weinberg nach Löwenstein zur Burg über dem Sulmtal. Hier genießt die Gruppe die herrliche Aussicht am Keuperrand der Schwäbisch-Fränkischen Waldberge.Mit gemeinsamen Kräften finden die Wandersleut die Lumpenlochhöhle im Dickicht des Waldrandes in der Nähe der „Platte“. Der Höhepunkt der Tour ist erreicht und der heitere Ausklang im Gasthaus schließt den Wandertag ab.ewgeopard49grad

ht bb hp bericht