Kalt und windig ist es beim Start in Harsberg unterhalb der Limesblick-Plattform. Wohlige Wärme entwickelt man beim Aufstieg, denn 100 Höhenmeter müssen erklommen werden, ehe die Plattform den schnurgeraden 11 km langen Limesverlauf im Hohenloher Land freigibt.

Limesblicke hp

Ernst Wolf von der Wandergruppe Gnadental des TTC demonstriert anschaulich mit seiner nachgebildeten Groma(ein römisches Vermessungsgerät) die Präzision der Messung und gibt Einblicke in die römische Vermessungskunst. Danach folgt man dem Limes-Wanderweg bis Pfedelbach. Im Sonnenschein geht’s ins Ohrntal, vorbei an ehemaligen Mühlen, zurück zum Gasthaus Dreher.geopard49grad