Allein die Hälfte der Tour wandern wir auf dem Jakobsweg nach Uttenhofen. Schöpfen Kraft an der Heilquelle bei Tullau, ehe wir durchs hiesige ehemalige Schloss schlendern und den Innenhof erkunden. Christas Kindheitserinnerungen blühen auf, sprudeln erfrischend wie das Wasser im Dorfbrunnen in der Nähe.

Später präsentiert sich das Dorf Rieden und versetzt die Wandergruppe Gnadental ob des idyllischen Dorfkerns in Erstaunen. Im Zickzack, gegen den stürmischen Wind und Graupelschauer, kämpfen wir uns durch den Rosengarten auf einer Mini-Wasserscheide Kocher/Bibers durch die Haller Bucht zum Startpunkt zurück. Im Deja-vu verwöhnen uns die rumänischen Wirtsleute mit Spezialitäten und Gastfreundschaft. e.w.49grad

Bild HP Roseng