Mit allen Sinnen Natur erleben. Beim Wandern und Grillen Erstaunliches entdecken, Überraschendes erleben, Geheimnisvolles suchen und finden.

Die Gnadentaler Wandergruppe fährt mit der Bahn nach Stuttgart-Vaihingen Haltestelle Universität. Von da aus wandern wir durch den Mischwald des Naturschutzgebiets Rotwildpark, am Pfaffensee entlang zu den Heslacher Wasserfällen.

Donner und Regen verhindern kurzzeitig den Abmarsch. Doch die Wandergruppe des TTC findet einen schützenden Unterstand. Hier im Trockenen erfährt man von Ernst Wolf Wissenswertes über die hochadeligen Herren von Lobenhausen im Mittelalter und über die Hügelgräber in der Nähe des Ortes.

Zur Tradition geworden: wie jedes Jahr starten die TTCler „ihre“ Tour in Gnadental. Das Wetter stimmt, heiter und fröhlich zieht die große „TTC-Familie“ durch die Wälder des oberen Biberstals.

Wie in jedem Jahr wandern wir uns auch am 1. Mai 2016 wieder. Das Wetter ist egal, zieht einfach die richtige Kleidung an. Los geht es um 11 Uhr vor dem Bürgerhaus in Gnadental.

Die Wandertour führt von der Altstadt Ingelfingens aus durch die Weinberge. Beim „Fass“ (siehe Bild) eröffnet sich ein herrlicher Blick ins Kochertal.