Die Tour startet um 10:00 Uhr am Sportplatz in Braunsbach. Wir radeln über den Schaalhof, Nesselbach nach Bächlingen zum Fischerfest. Dort werden wir zu Mittag essen (es gibt übrigens nicht nur Fisch!). Gegen 13:00 Uhr geht es weiter über Unterregenbach, Berndshofen und Ohrenbach nach Amrichshausen, wo wir eine Kaffeepause beim dort stattfindenden Seefest einlegen werden. Dann geht es auf dem Kocherradweg zurück nach Braunsbach.

Wir radeln ca. 55 km und 670 Höhenmeter. Die Strecke ist als mittelschwer bis schwer eingestuft.

Wir freuen uns auf eine interessante Ausfahrt.

Zur nächsten Ausfahrt starten wir um 9.30 Uhr auf dem Parkplatz der Steinäckerhalle in Michelfeld und um 10.15 Uhr in Verrenberg (Wiesenkelter 1, 74613 Verrenberg - fürs Navi).

Von dort aus radeln wir durchs romantische Ohrntal bis Ohrnberg. Weiter geht`s am Kocher entlang über Sindringen (Einkehrschwung) nach Forchtenberg und dann aufwärts zum gepflegten Kaffeetrinken in Friedrichsruhe. Vorbei an einer Nachbildung eines römischen Wachturms gelangen wir über die wellige Höhe gegen 17:30 Uhr zurück zum Ausgangspunkt und zum gemütlichen Ausklang im Restaurant „Wiesenkelter“.

Die Strecke verläuft teilweise über Schotterwege; kurze Strecken müssen auf wenig befahrenen Straßen zurückgelegt werden.

Die Tour ist ca. 60km lang und wird als mittelschwer eingestuft.

Wir starten am Samstag, 7. Juli, um 9:30 Uhr an der Kultura in Öhringen und fahren durch das Gartenschaugelände nach Pfedelbach, wo wir uns um 10:30 Uhr von Herrn Mozer durch das Weinbaumuseum führen lassen. Mit dem Wissen über Weinbau und der Besichtigung eines der größten Fässer Deutschlands machen wir uns auf den Weg zum Schafhof Jauernik in Weißlensburg. Bei der Siegerin von "LECKER aufs LAND 2014", einer beliebten Sendung des SWR, werden wir uns  gegen 13:00 Uhr mit Köstlichkeiten von Hof und Natur laben. Wissenswertes über den Hof runden den Aufenthalt ab.

Damit bei allen Informationen und Genüssen das Radfahren nicht zu kurz kommt, fahren wir, wie das Thema der Tour verspricht, durch den schönen Altkreis Öhringen. (Vielleicht ergibt sich noch die Möglichkeit zu einem kleinen Abschlußhock).

Die Strecke ist ca. 60km lang und wird als mittelschwer eingestuft.

Am Sonntag, dem 17.06., starten wir um 8:30 Uhr auf dem Parkplatz in der Steinäckerhalle zu unserer Tour. Ab 8:10 Uhr wird der Radanhänger beladen und ab geht es in Fahrgemeinschaften. Wer separat fahren möchte, sollte bis 09:30 Uhr auf dem Parkplatz beim Gasthof „Zum Grünen Baum“ in Bettenfeld sein.

Wir starten dann in Bettenfeld Richtung Rothenburg, wo wir auf den Radweg „Liebliches Taubertal“ treffen, und diesem ein Stück folgen. Der weitere Weg führt über Gattenhofen nach Neusitz, wo wir eine Mittagspause machen. Wer möchte darf auch etwas essen. Anschließend geht es weiter über Wachsenberg, Oberbreitenau nach Schillingsfürst, wo wir den höchsten Gipfel unserer Tour erreichen. Hier machen wir eine Kaffeepause. Danach geht es zurück zum Start nach Bettenfeld über Bellershausen. In Bettenfeld machen wir dann einen Ausklang beim Gasthof Grüner Baum.

Die Route ist 58 km lang, hat 500 hm und ist als mittelschwer einzustufen.

Wir freuen uns auf eine interessante Ausfahrt bei hoffentlich schönem Wetter.

Am Sonntag, dem 03.06., starten wir um 8:00 Uhr auf dem Parkplatz an der Steinäckerhalle zu unserer „Viertälertour Tauber“ nach Bad Mergentheim. Ab 7:40 Uhr wird der Radanhänger beladen und ab geht es in Fahrgemeinschaften.

Wer separat fahren möchte, sollte bis 09:30 Uhr auf dem Parkplatz in der Zaisenmühlenstraße direkt neben dem Bahnhof von Bad Mergentheim sein.

Wir fahren durch 4 Täler: Taubertal, Umpfertal, Schüpfertal und Brehmbachtal.

Auf dem Radweg „Liebliches Taubertal“ radeln wir über Königshofen in das Gebiet des Grünkerns durchs Umpfertal nach Unterschüpf im Schüpftal. Der weitere Weg führt durchs Brehmbachtal über Kupprichhausen und Gissigheim in das romantische Weindorf Königheim und schließlich in die historische Altstadt von Tauberbischofsheim. Nach 2 weiteren Kilometern kommen wir nach Dittigheim, wo wir im Landgasthof „Grüner Baum“ zu Mittag essen. Gestärkt geht es weiter über Lauda nach Edelfingen. Nach einer kurzen Kaffeepause radeln wir zum Ausgangspunkt zurück.

Die Route ist mit 65 km Länge und ca. 400 hm als mittelschwer eingestuft.

Wir freuen uns auf eine interessante Ausfahrt bei hoffentlich schönem Wetter.

Am 27.05. um 8:00 Uhr starten wir vom Parkplatz der Steinäckerhalle zu unserer „Kleinen Stuttgarter Höhentour“.

Nach einer Führung durch das Schloss Solitude radeln wir zum Höhenpark Killesberg und bei guter Sicht zum Monte Scherbelino. Dort wurden zwischen 1953 und 1957 1,5 Mio Kubikmeter Trümmer – Folgen der Luftangriffe auf die Stadt – entsorgt, wodurch sich der Birkenkopf um 40 m erhöhte. Heute ermöglicht dieses Mahnmal eine grandiose Aussicht auf den Talkessel. Nach dem Mittagessen (bei schönem Wetter am Bärenschlössle) radeln wir zurück zum Startpunkt.