Das Pokalfinale von Herren 1 und 3 wurde mit wenig Spannung erwartet. Zu gut die Gegner von unserer 1. Mannschaft und zu unterlegen die Gegner unserer 3. Mannschaft. Es kam allerdings etwas anders als gedacht. Während sich die Herren 1 mit Horlacher, Kramer und Saljani tapfer gegen Satteldorfs Spitzentrio wehrten aber am Ende mit 1:4 unterlagen wurde es bei der 3. Mannschaft überraschend eng. Zunächst gerät das Team in Rückstand, führt nach den Einzeln 2:1 unterliegt dann aber im Doppel. Mit dem 2:2 im Rücken war klar, dass es doch nicht so einfach wird die Bad Mergentheimer zu bezwingen. In zwei engen Einzeln holen dann Walter Nachtigall und Fabian Schmitzl aber doch die beiden Punkte zum erhofften 4:2 Sieg.

 

Bezirksligapokal-Sieger-Herren-3---2017-18-mit-Pokal

Am Samstag findet traditionell das Saisonfinale der Hohenloher Tischtennis-Cracks statt. Um 14 Uhr beginnen in Mulfingen insgesamt zehn Finalspiele in den diversen Ligen für Männer und Frauen.

Höhepunkt der Veranstaltung ist das Herren-Finale der beiden besten Hohenloher Tischtennis-Teams. Die beiden Oberligisten aus Gnadental und Satteldorf haben erwartungsgemäß das Finale erreicht. Der Titelverteidiger und Oberliga-Vizemeister aus Satteldorf ist wieder klarer Favorit. Satteldorf spielt voraussichtlich in Bestbesetzung mit Gabriel Stephan, Heiko Bärwald und Lukas Mangold. Bei Gnadental fehlt der ukrainische Spitzenspieler Valeriy Rakov. Für ihn wird Uwe Zeisberger zusammen mit Daniel Horlacher und Lukas Kramer antreten. Die Zuschauer werden garantiert wieder hochklassiges Tischtennis geboten bekommen. Das Finale um den Bezirkspokal der Frauen bestreiten Satteldorf und Westgartshausen. Das beste Hohenloher Frauenteam des Verbandsligisten TTC Gnadental beteiligte sich dieses Jahr nicht am Pokalwettbewerb.

Dennoch wird ein weiteres Team des TTC Gnadental beim Finale um den Hohenloher-Bezirksliga-Pokal am Start sein. Das TTC-Trio der 3. Herrenmannschaft mit Kapitän Walter Nachtigall, Roman Häfele und Fabian Schmitzl sind klarer Favorit gegen den VFB Bad Mergentheim.
Aus dem Altkreis Hall sind zwei weitere Teams aussichtsreich im Finale dabei. Im Kreisliga-C-Pokal der Männer spielt der TTC Westheim 2 gegen den TSV Markelsheim und im Bezirksklassen-Pokal der Frauen spielt der SV Tüngental gegen den TV Niederstetten. KS

Auch in diesem Jahr fahren wir mit einer Gruppe Jugendlicher ins Zeltlager!

Aktuell sind noch Restplätze frei. Hast auch du Lust mit uns mitzukommen? Dann melde dich schnell an, vielleicht hast du ja auch noch einen Freund/in die gerne mitmöchte!?

Weitere Informationen findest du hier

oder direkt bei Milena Schmitzl unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf weitere Anmeldungen!

Einige TTC ler treffen sich zur traditionellen Wanderung am 1. Mai und gehen am Eichelberg vorbei hoch zum Himmelreich. Nach Laurach beginnt wieder der Abstieg. Vom Neumühlsee aus erreicht die Gruppe bald unsere Grillstelle an der Pumpstation bei Waldenburg.

1.Mai Wanderung

Bei der Jahreshauptversammlung des TTC Gnadental konnte Tischtennis-Vorstandsmitglied Klaus Schmelzle knapp 70 Mitglieder begrüßen. 586 Mitglieder betreiben inzwischen in sechs Abteilungen rund 20 verschiedene Sportangebote. Im folgenden in kurzen Sätzen die einzelnen Punkte.

  • Tischtennis-Vorstand Fabian Schmitzl berichtete dass die 2.Tischtennis-Mädchenmannschaft den Aufstieg in die Bezirksliga A feiern konnte. Zudem kann sich die TT-Herren-Oberligamannschaft und die dritte TT-Herrenmannschaft noch Hoffnungen auf den Hohenloher Pokalsieg machen. Gnadental zählt mit 19 Teams zu den größten TT-Vereinen Württembergs. Nennenswert sind viele Schul-AGs, von Jugend-Events und dem sehr beliebten Jugendzeltlager. Auch beim Einzelsport reihen die TT-Talente Erfolg an Erfolg, BoYü Gao Flo Saljani und Niko Mavromichalis haben bei den Württembergische TT-Jugend-Meisterschaften jeweils TOP 3 Platzierungen errungen.
  • Breitensport-Vorstand Elke Wagner, gab einen Überblick zum sehr breiten sportlichen Angebot wie Aerobic, Fitnessgymnastik, Senioren-Fitnesstraining, Beweglichkeitstraining für Männer, Zumba, Yoga und Kindergarten-Kinderturnen. Das neueste Angebot ist CORE-Wirbelsäulentraining, ein Angebot für alle Alters- und Fitnessklassen.
  • Genussradler Heinz Zeisberger berichtete vom vielfältigen Programm der „Genuss-radler“ und stellte den „AOK-Radtreff“ dienstags um 18 Uhr am Rathaus Michelfeld vor.
  • Badminton-Abteilungsleiter Hans-Peter Hammel berichtete von einem sehr guten Trainingsbesuch, von einer neuen Badminton-AG mit der Grundschule und von einer erfolgreichen Liga-Saison mit dem Aufstieg in die Bezirksliga.
  • Gretel Zeisberger warb für die beiden Walking-Treffs montags um 8 Uhr und mittwochs um 18.30 Uhr an der Bergkirche Kiesberg.
  • Artur Kirsch konnte als Petanque-Abteilungsleiter von erfolgreichen Landesliga-Teams und vielen Erfolgen bei Ranglisten und Freizeit-Turnieren berichten. Knapp 40 Lizenzspieler sind in drei Teams aktiv. Weitere 20 Freizeitspieler treffen sich mehrmals wöchentlich an der Boulebahn beim Sportplatz Rote Steige.
  • Fördervereinsvorstand Ernst Wolf und Seniorensprecher Eddy Alber stellten ihr umfangreiches Wander-, Ausflugs-und Veranstaltungsprogramm vor.
  • Bei den Wahlen wurden Fabian Schmitzl und Klaus Schmelzle in ihren Vorstandsämtern wiedergewählt. Ebenfalls wiedergewählt wurde die Abteilungsleiter Hans-Peter Hammel, Gretel Zeisberger, Artur Kirsch und Jugendleiterin Milena Schmitzl. Neu gewählt wurden TT-Jugendleiter Walter Nachtigall und Gerätewart Dominik Weber.
  • Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Sigrid Schmitzl und Walter Müller geehrt.
  • Für die erfolgreiche Absolvierung des Deutschen Sportabzeichens wurden 13 TTC-Mitglieder ausgezeichnet, die beim erstmaligen Sportabzeichentag abgelegt wurden.
  • Gebührend verabschiedet wurde die Turnabteilungsleiterin Ramona Röger und der in die Phillipinen auswandernde Josef Rann. KS.

jahreshauptversammlung

Der TTC Gnadental beteiligt sich am 1. Juli 2018 beim Sportabzeichen-Familientag im Hagenbachstadion in Schwäbisch Hall. Dazu sind wieder alle TTCler herzlich eingeladen. An diesem Tag können alle Leichtathletik-Sportangebote ausprobiert, trainiert und absolviert werden.

Alle die an diesem Tag keine Zeit haben, können ihr Sportabzeichen auch an den folgenden Tagen erwerben:

  • Do. 3.5.2018 ab 18.30
  • Mi. 16.5.2018 ab 18.30
  • Do. 19.7.2018, ab 18.30
  • So. 23.9.18