Die Abteilung Pétanque des TTC Gnadental veranstaltet die dritte Winterturnier-Runde. Der erste Spieltag findet am Samstag den 5. November an der rote Steige statt.

Bei richtig schlechtem Wetter (starkem Dauerregen, etc.), wird der Termin eventuell kurzfristig abgesagt.

Wer kann mitmachen? Alle die Spaß am Boule spielen haben.
Ihr könnt nur an einem zwei, drei, …… oder allen Spieltagen mitspielen.
Da Supermêlée gespielt wird kann man auch allein kommen, ihr braucht keinen festen Spielpartner.

Die sechs besten Spieltage werden gewertet.

Spielort: Stuttgarter Str. 181, 74545 Michelfeld, beim Vereinsheim des TSV  Michelfeld (Rote Steige)
Termine: 5. Nov. 16, 19. Nov. 16, 3. Dez. 16, 17. Dez. 16, 7. Jan. 17, 21. Jan. 17, 4. Feb. 17, 18. Feb. 17
Modus: 3 Runden Supermêlée (Doublette/Triplette) mit Zeitlimit
Einschreibungsschluss: 13:15 Uhr
Spielbeginn: 13:30 Uhr
Startgeld: 3 € pro Person und Spieltag (2/3 Tagestopf, 1/3 Gesamtwertung)

15 Mannschaften hatten sich für den Hohenloher Bouledreier 2016 gemeldet. Spontan stellten vier Rentner zusätzlich das Team „Stille Reserve“ zusammen. So konnte die Vorrunde in vier Vierer-Gruppen ausgetragen werden. Die Pensionäre aus Kirchberg und Untermünkheim bewiesen Stehvermögen. Im Finale besiegten sie das Team „Boule 13“ klar mit 13:3.

Das Bouleteam 3 konnte in der Abgelaufenen Bezirksliga-Saison einen tollen Platz mit 4:4 Siegen erreichen.

Auch in diesem Jahr wurde ein Boule Team des TTC Gnadental Meister in der Bezirksliga Nord-Württemberg und steigt in die Landesliga auf.

Die Planung und Termine für die neue Boule-Winterrunde an der Roten Steige steht fest.

Auf der Tromm in Hessen fand die Deutsche Meisterschaft 55+ im Petanque statt. 128 Mannschaften traten an. Heinrich erreichte mit seiner Triplette Platz 9.