Am Sonntag, dem 17.06., starten wir um 8:30 Uhr auf dem Parkplatz in der Steinäckerhalle zu unserer Tour. Ab 8:10 Uhr wird der Radanhänger beladen und ab geht es in Fahrgemeinschaften. Wer separat fahren möchte, sollte bis 09:30 Uhr auf dem Parkplatz beim Gasthof „Zum Grünen Baum“ in Bettenfeld sein.

Wir starten dann in Bettenfeld Richtung Rothenburg, wo wir auf den Radweg „Liebliches Taubertal“ treffen, und diesem ein Stück folgen. Der weitere Weg führt über Gattenhofen nach Neusitz, wo wir eine Mittagspause machen. Wer möchte darf auch etwas essen. Anschließend geht es weiter über Wachsenberg, Oberbreitenau nach Schillingsfürst, wo wir den höchsten Gipfel unserer Tour erreichen. Hier machen wir eine Kaffeepause. Danach geht es zurück zum Start nach Bettenfeld über Bellershausen. In Bettenfeld machen wir dann einen Ausklang beim Gasthof Grüner Baum.

Die Route ist 58 km lang, hat 500 hm und ist als mittelschwer einzustufen.

Wir freuen uns auf eine interessante Ausfahrt bei hoffentlich schönem Wetter.

Am Sonntag, dem 03.06., starten wir um 8:00 Uhr auf dem Parkplatz an der Steinäckerhalle zu unserer „Viertälertour Tauber“ nach Bad Mergentheim. Ab 7:40 Uhr wird der Radanhänger beladen und ab geht es in Fahrgemeinschaften.

Wer separat fahren möchte, sollte bis 09:30 Uhr auf dem Parkplatz in der Zaisenmühlenstraße direkt neben dem Bahnhof von Bad Mergentheim sein.

Wir fahren durch 4 Täler: Taubertal, Umpfertal, Schüpfertal und Brehmbachtal.

Auf dem Radweg „Liebliches Taubertal“ radeln wir über Königshofen in das Gebiet des Grünkerns durchs Umpfertal nach Unterschüpf im Schüpftal. Der weitere Weg führt durchs Brehmbachtal über Kupprichhausen und Gissigheim in das romantische Weindorf Königheim und schließlich in die historische Altstadt von Tauberbischofsheim. Nach 2 weiteren Kilometern kommen wir nach Dittigheim, wo wir im Landgasthof „Grüner Baum“ zu Mittag essen. Gestärkt geht es weiter über Lauda nach Edelfingen. Nach einer kurzen Kaffeepause radeln wir zum Ausgangspunkt zurück.

Die Route ist mit 65 km Länge und ca. 400 hm als mittelschwer eingestuft.

Wir freuen uns auf eine interessante Ausfahrt bei hoffentlich schönem Wetter.

Am 27.05. um 8:00 Uhr starten wir vom Parkplatz der Steinäckerhalle zu unserer „Kleinen Stuttgarter Höhentour“.

Nach einer Führung durch das Schloss Solitude radeln wir zum Höhenpark Killesberg und bei guter Sicht zum Monte Scherbelino. Dort wurden zwischen 1953 und 1957 1,5 Mio Kubikmeter Trümmer – Folgen der Luftangriffe auf die Stadt – entsorgt, wodurch sich der Birkenkopf um 40 m erhöhte. Heute ermöglicht dieses Mahnmal eine grandiose Aussicht auf den Talkessel. Nach dem Mittagessen (bei schönem Wetter am Bärenschlössle) radeln wir zurück zum Startpunkt.

Unsere erste Ausfahrt zum Saisonauftakt führt uns in diesem Jahr nicht ins Kulinarium nach Fornsbach; wegen mehrerer Konfirmationsfeiern dort gibt es nicht ausreichend Plätze für uns. Die Alternativroute führt uns nach Öhringen ins Kultura Restaurant.

Wir starten um 10:30 Uhr am Rathaus in Michelfeld und fahren über Neunkirchen das Schuppachtal hinunter bis Untersteinbach. Von dort geht es auf dem Limesweg über Pfedelbach nach Öhringen. Nach einer traditionellen Genusspause im Kultura Restaurant geht es über Cappel auf dem Hohenloher-Tour-Radweg nach Neuenstein, Obereppach bis Beltersrot. Über Gailenkirchen, Gottwollshausen geht es zurück nach Michelfeld.

Die Route ist ca. 60 km lang und hat ca. 400 hm.

Wichtige Info; bitte vormerken:

Die im Programmflyer für den 06.05.2018 angekündigte Ausfahrt „Kleine Stuttgarter Höhentour“ wird auf den 27.05.2018 verschoben.

Mehr als 40 Interessierte konnte Franz Feger, Radsport-Abteilungsleiter beim TTC Gnadental, bei der Programmvorstellung für das kommende Jahr begrüßen. Nach einem unterhaltsamen Rückblick auf die Ausfahrten der vergangenen Radsaison wurden die für 2018 geplanten Ausfahrten vorgestellt.

Wie in den Vorjahren enthält das neue Programm eine Fülle von interessanten Events für alle, die Radfahren in der Gruppe mit Genuss und kulturellen Eindrücken verbinden wollen.

Mehrtägige Ausfahrten werden in die Rhön und ins Nahetal führen und das Jahr über werden interessante Touren im näheren Umkreis und im Umfeld der Landeshauptstadt angeboten.

Das gesamte Programm kann hier heruntergeladen werden: Jahresprogramm 2018

Zuhoerer

Am Dienstag, dem 28.11.2017, besteht wieder die Gelegenheit, die vergangene Radsaison mit Bildern und Berichten von den Touren und Veranstaltungen der Genussradler ausklingen zu lassen. Anschließend wird das Programm für das kommende Jahr vorgestellt, das wieder eine Reihe von interessanten und genussreichen Ausfahrten enthält. Der Vortrag beginnt pünktlich um 19:00 Uhr im Restaurant Sonneck in Gottwollshausen. Wer diese Veranstaltung mit einem Abendessen verbinden möchte, hat ab 18:00 Uhr die Gelegenheit dazu.

Wie immer sind auch Interessenten herzlich eingeladen, die keine Mitglieder im TTC sind und/oder im abgelaufenen Jahr nicht mitradeln konnten, aber an den Genussradler-Touren und -Veranstaltungen des kommenden Jahres interessiert sind.