Die Moderatoren Matthias Scherer und Milena Schmitzl begrüßten im Gnadentaler Bürgerhaus über 70 Mitglieder und Gäste. Als Jugendleiterin konnte Milena von zwei Titeln bei  6 Tischtennis-Jugendmannschaften berichten. Acht TTC-Kinder haben sich kürzlich bei der Nordwürttembergischen Jahrgangsmeisterschaften qualifiziert und dort erste und zweite Plätze belegt. Der Dank gilt hier besonders den Jugendtrainern Bernd Krey, Pascal Köhler (Bufdi), ihren Assistenztrainern und vor allem den Eltern, sowie den Organisatoren der vielfältigen Jugendangebote des TTC. Sie dankte auch der Gemeinde für die Bereitstellung der Halle für das erste Michelfelder Jugend-Neujahrsturnier.

Wilfried Schmitzl berichtete über die 11 aktiven Tischtennisteams und vom erfolgreichsten Jahr der Vereinsgeschichte mit vier Meisterschaften und  von zwei Tischtennis-Vizemeisterschaften und 2 Finalteilnahmen am Hohenloher Bezirkspokal. Ein weiterer Höhepunkt war die Ausstattung der Mitglieder mit neuen Trainingsanzügen, wofür er den Sponsoren Dietmar Lange, LECCOR, Sportwerk, TSP, Bäckerei Tauberchmidt und Gasthaus Traube Neunkirchen herzliche Dankte. Sein besonderer Dank gilt an dieser Stelle allen 100 Tischtennisspielern, den Mannschaftsführern und Fahrern von Jugendteams.

Breitensportvorstand Ramona Braun, lockerte während ihres Berichts die Versammlungsteilnehmer mit Gehirn-Jogging etwas auf. Sie gab einen Überblick zu den etablierten Gruppen wie Aerobic, Sturzprophylaxe, Fitnessgymnastik, Senioren-Fitnesstraining, Beweglichkeitstraining für Männer, Walkingtreff und Kindergarten-Kinderturnen. Das neueste Angebot ist Flexibar ein Angebot für alle Alters- und Fitnessklassen.

Hans – Peter Hammel konnte von der Meisterschaft der ersten Badminton-Mannschaft berichten. Bedingt durch die neue hohe Halle hat er inzwischen einen großen Zulauf an Wettkampf-, Freizeit- und Jugendspielern. In der neuen Saison wird eine weitere Mannschaft am Spielbetrieb teilnehmen. Seit Herbst gibt es auch ein extra Jugend-Badmintontraining.

Genussradlervorstand Franz Feger, zeigte Fotos des vielfältigen Programms der  „Genussradler“ und stellte den „AOK-Radtreff“ vor. Er berichtete vom Oster-Trip in die Pfalz, von der Radausfahrt mit Michelfelder Kindern und von einem Pannenkurs.

Walking-Abteilungsleiterin Gretel Zeisberger lud die Gäste zu ihren beiden Walkingterminen montags um 8 Uhr und Mittwochs um 18.30 Uhr ein. Sie hat keine Hallenprobleme.

Artur Kirsch berichtete als neuer Petanque-Abteilungsleiter von 26 Mitgliedern  und  dem erfolgreichen Start des TTC-teams in der verbandsrunde. Ferner spielen mehrere Teams in der Hohenloher Freizeitliga. Da die beiden Michelfelder Bahnen nicht ausreichen wünschte er sich rasche Unterstützung bei der Gemeinde bei der Suche nach überdachten Boulebahnen

Event-Manager Uwe Zeisberger berichtete von vielen Veranstaltungen, u.a. über Ausflüge, Wanderungen und Radtouren, sowie die Wheelies-Motorradmessen. Er bedankte sich bei allen Helfern.

Vorstandssprecher Klaus Schmelzle dankte der Gemeinde und den Gemeinderäten für die vielfältigen Unterstützungen, wodurch der TTC ein deutlich höherwertiges Sportangebot anbieten kann, wie auch eine intensive Zusammenarbeit mit den Schulen. Erfreulicherweise hat der TTC bereits jetzt acht erfolgreiche Schulkooperationen in Tischtennis, Badminton, Turnen und Handball, sowie eine Vielzahl Kooperationen mit Firmen und anderen Vereinen. Als Finanzvorstand berichtete er von einer geordneten Kassenlage und mit 80 Neumitgliedern von einer sehr erfreulichen Mitgliederentwicklung.

Bei den Vorstandswahlen wurden Wilfried Schmitzl und Klaus Schmelzle wiedergewählt. Artur Kirsch wurde als neuer Petanque-AL gewählt. Wiedergewählt wurden Gretel Zeisberger, Hans Maiterth, Rudi Zavatski, Milena Schmitzl und HP Hammel.
Für 25-jährige Vereinszugehörigkeit wurden Thomas Kupfer geehrt. Klaus Schmelzle ist inzwischen 40 Jahre dabei.
Wilfried Schmitzl stellt abschließende die neue FSJlerin Lisa Kriulin vor und dankte den bisherigen FSJlern Tim Baumann und Pascal Köhler.

Unsere nächste Ausfahrt am 25.05. führt uns zum Nördlinger Ries und wird von unserem Genussradler Paul geführt.

Wir treffen uns um 8:30 Uhr an der Steinäckerhalle in Michelfeld, um den Anhänger zu laden und Fahrgemeinschaften zu bilden. Wer selbst zum Treffpunkt fahren möchte, kann die Details aus der nachfolgenden Beschreibung erfahren. Wir bitten dennoch um Anmeldung, um einen Überblick aller Teilnehmer zu erhalten.Der Treffpunkt zum Start der Tour liegt an der B 29 von Aalen nach Bopfingen. Wir treffen uns um 10 Uhr etwa 2 km nach der Umfahrung von Lauchheim auf der Anhöhe rechts am Wanderparkplatz. Links ist der Abzweig nach Röttingen. Bitte bringt für diese Tour ein Vesper für ein Picknick mit.

Die Tour ist ca. 60 km lang und als leicht bis streckenweise mittelschwer zu bezeichnen. Wir werden auf asphaltierten Radwegen, wenig befahrenen Nebenstraßen und auf gut befahrbaren Waldwegen radeln.

Zum Abschluss des Tages wollen wir uns im mittlerweile gut bekannten Stern in Bühlertann treffen.

Beim Relegationsspiel gegen Tuttlingen hat sich unsere 1. Mannschaft erstaunlich gut geschlagen. Ohne Peng Gao und Jörn Diemer waren die Chancen ohnehin nahe null. Unser Team konnte 1 Doppel gewinnen. Anschließend alle 4 Einzel im vorderen Paarkreuz. Einen weiteren Punkt holte Pascal Köhler. Der 9:6 Sieg für Tuttlingen geht daher voll in Ordnung. Für uns spielten: Daniel Horlacher, Ferenc Majer, Pascal Köhler, Nick Westendorf, Klaus Mack und Walter Nachtigall.

Beim 2. Spiel fährt Tuttligen einen klaren Sieg gegen Offenburg ein.

Das 3. Spiel unserer Mannschaft gegen Offenburg steht zum Redaktionsschluss dieses Artikels noch aus.

Der Förderverein des TTC Gnadental e.V. lädt seine Mitglieder zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2014 ein.

Termin: Donnerstag, den 5. Juni 2014
Ort: Bürgerhaus in Gnadental / Vereinsraum des TTC

Die Tagesordnung wird für die Mitglieder per E-Mail versendet. Im Auftrag der Vorstandschaft Ernst Wolf (1. Vorsitzender)

Unterhaltsam führt Ernst Wolf die TTC –Wandergruppe über die Eichelberger Ebene am „Himmelreich“ vorbei zum Bibersursprung. Dort gönnt man sich in der Stille und Abgeschiedenheit des Biberstals eine Pause. Grillen am Lagerfeuer wird zum Höhepunkt der Tour.49grad

1.Mai 2014 hp

Bei den diesjährigen Pokalfinals war der TTC mit 2 Mannschaften vertreten. Die 1. Mannschaft musste verletzungsbedingt und beruflich bedingt auf Peng Gao und Daniel Horlacher verzichten. Gegen die Satteldorfer hatte unser Team an diesem Tag deshalb keine Chance. Pascal Köhler, Ferenc Majer und Andreas Schilling gaben ihr bestes, am Ende stand es allerdings 4:0 für Satteldorf.

Genau anders herum lief es bei den Herren 2. Als Meister der Bezirksklasse traf das Team auf Bitzfeld, den Meister der Kreisliga A bei denen auch Oli Reichert aufschlägt. Fabian Juhasz, Nick Westendorf und Klaus Mack ließen allerdings nichts anbrennen und fuhren einen ungefährdeten 4:0 Pokalsieg ein. Wir gratulieren der 2. Herrenmannschaft zum Doubel.

Herren 2

Herren 1 - Oberliga



02.12.2017, 18:15 Uhr

 

VfL Kirchheim


VfL Kirchheim

TTC Gnadental


TTC Gnadental

Ergebnisse vom Wochenende

Herren 6 - PSG Schwäbisch Hall 41:9
Herren 5 - SV Grossaltdorf 14:9
Herren 9 - TSV Sulzdorf 32:9
Mädchen 2 - TSV Vellberg 24:6
Jungen 1 - TSV Willsbach 13:6
Jungen 2 - TURA Untermünkheim 16:4
Jungen 4 - FC Oberrot 1928 23:7
Herren 3 - SV Elpersheim 13:9
Damen 2 - TSV-PHÖNIX Lomersheim 18:4
Herren 7 - TTC Kottspiel 49:2
Herren 8 - SC Michelbach/a.Wald 21:9
Damen 3 - TSV Rossfeld 18:4
Herren 2 - TTV Zell 12:9
Herren 4 - TSV Bitzfeld 29:3
Herren 4 - SC Michelbach/a.Wald 19:5
Senioren 1 - TURA Untermünkheim 24:6

Die nächsten Heimspiele

Samstag, 25.11.
13:30 UhrJungen 4 - TTC Westheim 2
 Jungen 1 - SG Garnberg 1
 Mädchen 1 - TSV Erlenbach 1
 Jungen 2 - PSG Schwäbisch Hall 2
 Mädchen 2 - TSV Gaildorf 2
16:30 UhrJungen 3 - SV Gailenkirchen 2
18:00 UhrHerren 3 - TSV Sulzdorf 1
 Herren 4 - PSG Schwäbisch Hall 2