Zum ersten Mal in dieser Saison traten die Gnadentaler Tischtennis Damen ohne Ersatzspielerinnen an. Jedoch konnte man gegen die bisher ungeschlagenen Rechberghausenerinnen auch in dieser Besetzung nach vielen spannenden 5-Satz Spielen lediglich ein 5:8 erkämpfen.

Für Interessierte, die gerne mal bei einem Badmintonspiel zusehen wollen, bietet Samstag, der 28.02. die perfekte Gelegenheit. Alle unsere vier Mannschaften haben ihren nächsten Doppelspieltag. Das Besondere dabei: alle Spiele finden nicht nur zeitgleich, sondern ausnahmsweise auch alle in einer Halle statt. Acht Mannschaften werden somit aufeinander treffen.

Im Abstiegsduell der Bezirksliga gelingt unseren Jungs gegen den Tabellennachbarn TSV Neuenstein ein vorentscheidender Schritt.

In den Eingangsdoppeln mussten sich beide Doppelpaarungen Mack/Wagner und Tulke/Sobirey deutlich mit 0:3 geschlagen geben. Danach konnte man durch zwei Siege im vorderen Paarkreuz kurzzeitig zum 2:2 ausgleichen.

Unserer Tischtennisabteilung geht es hervorragend. Das ist vor allem deshalb erwähnenswert, weil die Berichterstattung sich häufig auf die 1. Herrenmannschaft konzentriert und diese leider auf einem Abstiegsplatz steht. Weshalb ich behaupte, dass wir hervorragend dastehen?

Bis zum Stand von 3:3 konnten unsere Jungs beim bislang ungeschlagenen Tabellenführer mithalten. Bei den Doppel punkten Neidlein / Boll gegen Drauz / Gligorov. In den Einzeln Mavromichalis gegen Drauz und Boll gegen Merkel.

Herren 1 - Oberliga

Aktuell finden keine Spiele statt

Ergebnisse vom Wochenende

Keine Spiele im eingestellten Zeitraum

Die nächsten Heimspiele

Keine Spiele im eingestellten Zeitraum