TTC-Team siegt beim B-Finale am 19.+20 Juli 2014
 
Das TTC-Team "Boule13"  mit Frank Bayer, Steffen  und Ulrike Winter und HP Reim wurden Erster mit 7:1 Siegen.
Die weiteren Platzierungen:
Rang 2: Equipe-Karo mit TTC-Abteilungsleiter Artur Kirsch und seinen Stellvertretern Marion Beyerbach und Jörg Matzke mit 6:2 Siegen
Rang 4: TTC-Team mit Rainer Spang, Franz Feger, Clarissa + Klaus Schmelzle und Wilfried Schmitzl mit 5:3 Siegen
Rang 6: TTC-Googles-Team mit Ernst Bareither, Jürgen Henkel, Frank Goldschmidt und Hans Weller mit 3:5 Siegen
Rang 8: TTC-Kugelblitze mit Rainer Sobirey, Karlheinz Lange, Agnes Milbich und Heinz Bay  mit 2:6 Siegen

Nach zwei Jahren Verbandsliga hat das Herrenteam des TTC über die Relegationsrunde wieder den Sprung in die Oberliga Baden-Württemberg geschafft. Dort trifft Gnadental auch auf die SpVgg Satteldorf und deren beiden Spitzenspielern Gabriel Stephan und den Ex-Gnadentaler Heiko Bärwald.

Gnadental tritt in der Oberliga mit dem gleichen Team aus der Vorsaison an. Peng Gao und Daniel Horlacher werden es in der Oberliga im vorderen Paarkreuz mit deutlich schwereren Konkurrenten zu tun bekommen. Der 20-jährige Pascal Köhler und Routinier Ferenc Majer im mittleren Paarkreuz, sowie Jörn Diemer und das 16-jährige Talent Nick Westendorf im hinteren Paarkreuz, stehen in der Standard-Sechs. Als Ergänzung stehen weitere Asse zur Verfügung. Mannschaftsführer Klaus Mack und der ebenfalls erst 16-jährige Fabian Juhasz sollen ebenfalls regelmäßig zum Einsatz kommen. Das junge Team wird sich leistungsmäßig sicherlich weiterentwickeln, sodass Spielertrainer Peng Gao keine nennenswerte Abstiegsangst verspürt.

Der Start in die Oberliga erfolgt am Sonntag 21. und 28. Sept. mit zwei Heimspielen gegen den SC Staig und den TTC Wöschbach. Bereits am dritten Spieltag kommt es zum Hohenloher Derby bei der SpVgg Satteldorf.

Trotz des souveränen Meisterschaftserfolgs hat sich das Damen-Quartett des TTC entschieden, auch in der neuen Saison in der Württembergischen Verbandsklasse an den Start zu gehen. Der deutlich höhere Aufwand, mehr Spiele und viele lange Fahrtstrecken waren die Gründe für den Verzicht.

In der Tischtennis-Verbandsklasse kommt es gleich zu drei spannenden Derbys gegen Hohenloher Spitzenteams. Satteldorf stieg von der Verbandsliga ab, Tura Untermünkheim konnte trotz des regulären Abstiegs in der Klasse bleiben. Zudem ist nun auch Altenmünster aufgestiegen. Am ersten Spieltag, am Samstag 20.9. um 15.30 Uhr kommt es gleich zum Derby beim Titelfavoriten aus Satteldorf. Auch das Gnadentaler Damenteam bleibt unverändert in der Aufstellung mit Tanja Mack, Ursula Schierle-Broecker, Anna-Lena Schmidt, Nicole Wagner und Sonja Tulke. Die neue Mannschaftführerin Nicole Wagner erhofft sich auch in der neuen Saison wieder einen Spitzenplatz.

Karlheinz Lange, Gerhard Bürk und Hans Weller wurden Michelfelder Boule-Vizemeister 2014. Obwohl sie im Finale lange Zeit führten mussten sie sich am Ende knapp mit 10:13 gegen das Birkäcker-Team geschlagen geben. Vorher gab es jeweils souveräne Siege im Achtel-, Viertel- und Halbfinale gegen TSV-Frauenturnen, gegen den BDS und gegen TSV-Männerturnen. Nach zwei Finalsiegen in 2012 und 2013 wurde also das "Triple" verpasst. KS

Vorankündigung!!!!

Von Michelfeld nach Baden-Baden zum Baden und….

Vom 02.-05.Oktober werden die Genussradler "zum Baden" nach Baden - Baden  radeln. Start ist am 02.10. um 08:30 Uhr beim Parkplatz der Steinäckerhalle.

Die 1. Etappe führt über Heilbronn nach Eppingen.  An diesem Tag radeln wir 77 km mit 1031 hm.

Die 2. Etappe geht über Bretten in die Markgrafenstadt Ettlingen, wo wir an einer Stadtführung teilnehmen und anschließend im Restaurant Markgrafen-Keller badische Köstlichkeiten genießen werden. Die Tagesetappe beträgt 52 km und 654 hm.

Am 4.10. radeln wir von Ettlingen nach Baden-Baden, wo wir bereits um 11:00 Uhr eintreffen. Um 13:00 Uhr geht es ins E-Werk, um an der Aufzeichnung der Sendung "Menschen der Woche" mit Frank Elstner teil zu nehmen. Danach steht der Nachmittag zur freien Verfügung. An diesem Tag radeln wir 30 km und 230 hm.

Am 05.10. werden wir noch an einer Stadtführung teil nehmen, die uns auch durch das berühmt/berüchtigte Casino führt. Nach dem Mittagessen geht es, mit Unterbrechung in Sulzfeld zur Weinprobe sowie Kaffee und Kuchen, mit der Stadtbahn zurück nach Cappel.

Die Radtour führt in großen Teilen entlang der Stadtbahn, so dass notfalls je nach Wetter und Kondition auch umgestiegen werden kann.

Wegen der erforderlichen Reservierungen bitten wir um verbindliche Anmeldung bis 20. August 2014 bei Heinz Zeisberger (0791 970790) oder Franz Feger (0791 71010). Für Rückfragen stehen wir natürlich jederzeit zur Verfügung.

Die Einstufung der Tour als "mittelschwer" war nicht zu hoch gegriffen: bei Temperaturen über 30 Grad und mit 700 Höhenmetern bei 50 km Streckenlänge waren die Genussradler ganz gut gefordert.

Herren 1 - Oberliga



02.12.2017, 18:15 Uhr

 

VfL Kirchheim


VfL Kirchheim

TTC Gnadental


TTC Gnadental

Ergebnisse vom Wochenende

Herren 7 - TSV Obersontheim 38:8
Herren 6 - PSG Schwäbisch Hall 41:9
Herren 5 - SV Grossaltdorf 14:9
Herren 9 - TSV Sulzdorf 32:9
Mädchen 2 - TSV Vellberg 24:6
Jungen 1 - TSV Willsbach 13:6
Jungen 2 - TURA Untermünkheim 16:4
Herren 3 - SV Elpersheim 13:9
Damen 2 - TSV-PHÖNIX Lomersheim 18:4
Herren 7 - TTC Kottspiel 49:2
Damen 3 - TSV Rossfeld 18:4
Herren 2 - TTV Zell 12:9
Herren 4 - TSV Bitzfeld 29:3

Die nächsten Heimspiele

Samstag, 25.11.
13:30 UhrJungen 4 - TTC Westheim 2
 Jungen 1 - SG Garnberg 1
 Mädchen 1 - TSV Erlenbach 1
 Jungen 2 - PSG Schwäbisch Hall 2
 Mädchen 2 - TSV Gaildorf 2
16:30 UhrJungen 3 - SV Gailenkirchen 2
18:00 UhrHerren 3 - TSV Sulzdorf 1
 Herren 4 - PSG Schwäbisch Hall 2