Hochmotiviert ging es zum ersten Auswärtsspiel nach Gaildorf. Neu in der zweiten TTC-Damenmannschaft Nachwuchsspielerin Damaris Eckstein (Position 4), welche gleich in ihrem ersten Einsatz neben dem Eingangsdoppel auch ein Einzel für sich entscheiden konnte. Karin Köhler (Pos. 3) konnte beide Einzel deutlich mit 3:0 und 3:1 gewinnen. Ebenfalls gut vorbereitet gelang Marion König (Pos.2) in einem sehenswerten TT-Spiel fast ein Überraschungssieg gegen Gaildorfs Nummer 1 - Alina Rehmann. Im folgenden Durchgang dann ein hochverdienter 3:1-Sieg. Den Siegpunkt zum 8:3-Endstand erkämpfte Sonja Tulke (Pos.1) in einem spannenden 5-Satz-Match gegen die Nummer 3 aus Gaildorf Irene Kuhr (Bild), nachdem sie in den ersten beiden Durchgängen bereits beide Einzel souverän für sich entscheiden konnte.

Ein traumhafter Saisonauftakt wurde abgerundet mit einer Stärkung für die Heimreise siehe Bild ;-)

D2 Gaildorf1 D2 Gaildorf2

Am morgigen Sonntag starten nun auch die Gnadentaler Damen mit Ihrem ersten Saisonspiel nach dem Aufstieg in die württ. Verbandsliga. Das Gnadentaler Quartett ist so stark wie nie, Dank dem Neuzugang Gabriella Marzella-Stan. Die 50 jährige gebürtige Rumänin bringt über 100 QTTR-Punkte mehr an die grüne Platte als das ohnehin schon starke TTC-Trio Mack, Wagner und Schmidt. Damit kann das Team zwar in der Verbandsliga nicht vorne mitspielen, bei normalem Saisonverlauf dürfte jedoch der Klassenerhalt gesichert sein.

Der morgige Gegner SSV Schönmünzach zeichnet sich als Mädchen-Leistungszentrum aus. Ein große Anzahl hochtalentierter Tischtennis-Mädchen findet seine Heimat in diesem Schwarzwald-Städtchen. So stehen zwei U-18-Spielerinnen in der Stammformation. Die erste Mannschaft des morgigen Gegners spielt in der Regionalliga. Schönmünzach startete bereits erfolgreich in die Saison und kommt als Tabellenführer nach Michelfeld. Die Schwarzwälderinnen sind angesichts ihrer QTTR-Punke-Bilanz leichter Favorit, sofern sie ihre besten Vier aufbieten können. Die TTClerinnen werden also ihre ganze Routine am Sonntag in die Waagschale werfen müssen um gleich zum Saisonstart eine positive Duftmarke setzen zu können. Gnadentals Mannschaftsführerin Nicole Wagner tippt auf ein Unentschieden.

Die TTC-Aufstellung: Gabriella Marzella-Stan, Nicole Wagner, Tanja Mack und Anna-Lena Schmidt

Bühler hp bb

Nach der Sommerpause können endlich wieder die Wanderschuhe geschnürt werden. Zum Auftakt geht’s vom „Städtle“ aus zur Bühler hinab. Abenteuerlich wird’s, ja sogar wildromantisch am steinigen Ufer entlang über Stahlleitern und engen Passagen nach Rappolden- einem abgegangenen Weiler. Gelegen kommt nach einem Aufstieg die Vesperpause beim Vereinsheim des TSV Vellberg. Weiter wandert die Gruppe am Mineralfreibad am Fuße des Vellberger Schlosses vorbei nach Eschenau. Ab hier bühleraufwärts erkunden die TTC ler das kastenförmige Bühlertal mit seinen senkrechten Felswänden, erschaffen vor Millionen von Jahren. Bald überquert die Wandergruppe (siehe Bild) das letzte Mal die Bühler, ehe das Taubenloch im Steinbachtal auf der Höhe erreicht wird. Im Eiscafe genießen die TTC ler bei herrlichem sonnigen Wetter den Wanderausflug.wolf49 grad

Vergangenen Dienstag war der erste große Trainingstag nach der Sommerpause. Wir können stolz auf so eine aktive Tischtennisabteilung sein. Über 60 Kids, Jugendliche und Erwachsene waren am Dienstag im Training verteilt über die verschiedenen Trainingsgruppen. So kann es weiter gehen.

Die Umstellung unseres Jugendtrainings hat sich bereits positiv ausgewirkt. Mit Walter, Flo, Fabian und Clara haben wir nun wieder zahlreiche eigene Trainer. Alle Kids, die es noch nicht ausprobiert haben sollten bald mal wieder im Jugendtraining vorbei schauen - es lohnt sich. Dienstags von 18 bis 20 Uhr und Freitags von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr jeweils in der Sporthalle.

Am 09.09.2017 hat der TTC wieder einen Schnupperkurs im Badminton angeboten. Die Kinder hatten viel Spass. Nebenbei dem Spiel an sich, lernten sie auch die Zählweise kennen. Auch einige Eltern waren mit dabei und spielten mit.

Trotz der unsicheren Wetterlage trafen sich 11 Genussradler in Frankenhardt/Reishof, um mit der „Wäldertour Ost" einen Teil des östlichen Landkreises kennen zu lernen.

Über komfortable Waldwege und ruhige Landstraßen führte die Strecke über Hummelsweiler und Jagstzell, an Orrotsee und Fischbachsee vorbei nach Rechenberg, Matzenbach und schließlich nach Fichtenau/Wildenstein, wo eine kurze Mittagspause eingelegt wurde (alle Gaststätten der Gegend hatten verkürzte Öffnungszeiten, schließlich wollten alle „aufs Volksfest" nach Crailsheim!!!).
Gut gestärkt ging´s über Weipertshofen und Stimpfach weiter nach Unterspeltach. Dort, zwischen Unterspeltach und Stetten, wartete das kulturelle Highlight des Tages auf die erwartungsvollen Radler: der sagenumwobene „Gründische Brunnen". Die als Naturdenkmal ausgewiesene Gipskarstquelle besteht aus einem 10m breiten und 3,5m tiefen Quelltopf. Der Gründische Brunnen schüttet immerhin 10-30 Liter bläuliches Wasser pro Sekunde, das kurz danach durch ein Kneippbecken fließt (zum Vergleich: die Donauquelle in Donaueschingen schüttet 80 l/s).

Kurz nach dieser interessanten Besichtigung wurde nach Hellmannshofen wieder der Reishof erreicht.

Orrotsee

Besonders die wenigen „Nicht-Stromer" kamen wegen des ständigen Wechsels von Steigungen und Gefällstrecken ins Schwitzen; das herrliche Wetter mit Temperaturen von bis zu 20 Grad tat ein Übriges...

Nach 65km Strecke mit 750 Höhenmetern waren sich alle einig: für 2018 soll wieder eine Ausfahrt im Ostteil des Landkreises in das Programm aufgenommen werden.

Herren 1 - Oberliga

Aktuell finden keine Spiele statt

Ergebnisse vom Wochenende

Herren 6 - TSV Gaildorf 29:2
Mädchen 2 - SpVgg Gröningen-Satteldorf 38:2
Damen 2 - TSV-PHÖNIX Lomersheim 18:6
Herren 3 - TURA Untermünkheim 17:9
Herren 9 - TSV Vellberg 32:9
Herren 2 - TTC Bietigheim-Bissingen 23:9
Herren 4 - TSV Bitzfeld 29:1
Herren 2 - NSU Neckarsulm 21:9
Herren 1 - TSV Kuppingen 18:8

Die nächsten Heimspiele

Freitag, 20.04.
20:00 UhrHerren 5 - TSV Michelbach/B. 2
 Herren 7 - SV Tüngental 2
 Herren 8 - TSG Öhringen 6
Samstag, 21.04.
13:30 UhrMädchen 2 - TTC Westheim 2
 Jungen 1 - TSV Niedernhall 1
 Mädchen 1 - TSV Heimsheim 1
17:00 UhrHerren 3 - SV Ingersheim 1
18:00 UhrDamen 2 - TTC Westheim 1
 Herren 4 - FC Unterheimbach 1
 Herren 6 - TSV Sulzbach-Laufen 2
Sonntag, 22.04.
10:00 UhrHerren 2 - TG Donzdorf 2
15:00 UhrDamen 1 - TSV Untergröningen 1